TAXIM | Taxi-Management

Hinweise zum Datenschutz

Name und Anschrift des Verantwortlichen & Datenschutzbeauftragten Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Non-Stop Apps UG
Muharrem Esmer (Datenschutzbeauftragter)
Oranienstraße 70
10969 Berlin
Deutschland
Tel.: 030 / 224 79 001
E-Mail: info@nonstop-apps.de
Website: nonstop-apps.de

1. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1.1 Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Datenschutz ist uns ein Anliegen, im Sinne der Datenschutzgesetze und insbesondere der DSGVO geben wir hier und in folgenden Punkten einen Überblick über die beim Besuch dieser Seite von uns bzw. von Dritten erhobenen bzw. verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Generell beachten wir bei der (weiter-) Entwicklung unserer Dienste stets die Prinzipien der Datenvermeidung und der Datensparsamkeit. Um die Sicherheit deiner Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren SSL über HTTPS bzw. für unsere Websockets WSS, ebenso verzichten wir weitesgehend auf Datenverarbeitende Erweiterungen von Drittanbietern und erheben keine Statistik über die Aufrufe der Website. Für die technische notwendige Bereitstellung der Seite setzen wir auf vertrauenswürdige Auftragsverarbeiter – für diese Seite verwenden wir den Hostinganbieter Hetzner, damit liegen alle unsere Quellcodes und Datenbanken in einem Rechenzentrum in Deutschland.

Sie können unsere Webseite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Registrierung / Nutzung unserer Dienste mitteilen. Die Registrierung ist ohne Einwilligung des Nutzers zu den Datenschutz-Bestimmungen nicht möglich. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung unserer vertraglichen Verpflichtungen. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

1.2 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

1.3 Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Die bei der Nutzung unserer Dienste vom Nutzer angelegten Firmen/Stamm- u. sonstigen- Daten können selber verwaltet und damit auch endgültig gelöscht werden, siehe Punkt 4. . Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

2. Technische Bereitstellung der Website

2.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten (sog. Transferdaten) werden hierbei erhoben: - Technische Details zum Aufruf (IP, URI, Statuscode, Datum und Uhrzeit des Zugriffs ) Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind die IP-Adressen des Nutzers oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu einem Nutzer ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Alle sog. Transferdaten sind nach unserer Kenntnis transient (vorübergehend gespeichert), außer es gibt einen tatsächlichen Grund, der eine Speicherung rechtfertigt (z.B. wenn eine IP Adresse gesperrt werden muss um unser System vor Zugriffen zu schützen).

2.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

2.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die transiente (vorübergehende) Speicherung der IP-Adresse durch das System ist technisch notwendig, um Anfragen an unsere Website zu verarbeiten und eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers technisch zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

2.4 Datenlöschung und Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung (Session) beendet ist.

2.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

3. Verwendung von Cookies

3.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wenn Sie nur unsere statischen und nicht durch einen login gesicherten Seiten aufrufen wird kein Cookie gesetzt oder benötigt. Beim login sowie beim Aufruf von allen login-geschützten Seiten setzen wir ein Cookie, dieses ist technisch notwendig um den aufrufenden Browser auch nach einem Seitenwechsel identifizieren zu können. Die Login-Informationen werden nicht im Cookie gespeichert, daher ist eine Zuordnung zu Personenbezogenen Daten nur anhand des Cookies nicht möglich.Die Session-Informationen werden nach Ablauf der „Lifetime“ aus unserer Datenbank gelöscht. In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt: – Session-id

3.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.3 Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen, in unserem Fall um die login-Informationen nicht bei jedem Aufruf abfragen zu müssen. Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies: - Login-geschützter Bereich Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.4 Datenlöschung und Speicherdauer, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

4. Registrierung und Nutzung unserer Dienste

4.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Im Zeitpunkt der Registrierung werden folgende Daten gespeichert: - Datum und Uhrzeit der Registrierung - E-Mail-Adresse - Kontakt / Firmendaten Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt. Bei der Nutzung unserer Dienste haben Sie die Möglichkeit Stammdaten zu Personal und Fuhrpark anzugeben, auch alle weiteren Angabe-Möglichkeiten z.B Schichtpläne, Termine/Aufgaben, Strafzettel und Unfall-Daten können Sie jederzeit in Ihrem Login-geschützten Bereich vollständig einsehen und ggf. auch endgültig löschen.

4.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Nutzer ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

4.3 Zweck der Datenverarbeitung

Eine Registrierung des Nutzers ist für das Bereithalten einer kostenlosen Test-Phase unserer Leistungen auf unserer Website erforderlich. Über die o.g Test-Phase hinaus ist eine Registrierung des Nutzers zur Erfüllung eines Vertrages mit dem Nutzer oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Um unsere Leistungen Nutzen zu können ist die Registrierung notwendig.

4.4 Datenlöschung und Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs erhobenen Daten der Fall, wenn die Registrierung auf unserer Internetseite aufgehoben oder abgeändert wird. Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Bei der Nutzung unserer Dienste haben Sie in Ihrem login-geschützten Bereicht die volle Kontrolle über alle von Ihnen gemachten Angaben.

4.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Nach Ablauf der Test-Phase haben Sie einen weiteren Monat Zugriff auf die eventuell von Ihnen angegebenen Stammdaten, sofern Sie sich nach Ablauf diesen Monats nicht entschieden haben ein Paket zu buchen, werden Ihre Daten unwiderruflich gelöscht. Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

5. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

Sie haben das Recht auf Zugang, Berichtigung, Widerspruch, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit und du kannst jederzeit deine Einwilligung zurückziehen und eine Beschwerde bei deiner lokalen Datenschutzbehörde einbringen. In unserem Fall ist die lokal zuständige Behörde die Berliner Aufsichtsbehörde

Um die Rechte wahrzunehmen, kontaktieren Sie uns einfach über die o.G Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten und wir kümmern uns darum. Um eine zeitnahe und effektive Bearbeitung zu gewährleisten und z.B die Kosten eines Rechtsstreits zu vermeiden, bitten wir Sie immer uns im Vorfeld zu allen Problemen zu kontaktieren. Eine kostenpflichtige anwaltliche Abmahnung ohne diesen vorab Kontakt kann i.S.d Schadensminderungspflicht abgewiesen werden und gegebenenfalls werden wir eine Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.

6. Sonstiges

Wir weisen darauf hin, dass Dritte auch ausserhalb des technischen Spielraumes der Betreiber dieser Seite Daten über deinen Besuch auf dieser Seite erheben können, dies kann einen rein technisch-funktionalen Hintergrund haben z.B Routing von Anfragen / Firewalls / Browserplugins etc. aber auch z.B durch Schadcode auf einem System oder an prinzipiell allen Wegpunkten bzw. Instanzen die beim Verbindungsaufbau von deinem Computer zu unserem Server durchlaufen werden. Auf diese Dinge haben wir keinen Einfluss und möchten dich hiermit dafür sensibilisieren auf vertrauenswürdige Internet-Provider, Internet-Seiten und Anwendungen zu setzen sowie auf ein bewusstes Surf-Verhalten und den bedachten Umgang mit deinen persönlichen Daten und auch den persönlichen Daten Dritter zu achten um diese möglichst zu schützen.

Zur Nutzung von Paypal als Zahlungsmethode: PayPal verarbeitet die von den Käufern erhaltenen Daten nur zur Abwicklung der Zahlung auf Anweisung des Käufers. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Datenschutz-Seite von Paypal

Verwendung von Passwörtern: Ein sicher verschlüsseltes Passwort zeichnet sich nicht mehr durch z.B Verwendung von Sonderzeichen oder Groß/Klein-Schreibung aus, hauptsächlich Länge und Einzigartigkeit sind entscheidend.
Unser Tipp: Verwende für deine wichtigen Passwörter am besten einprägsame Sätze die es so nicht gibt, ohne Leerzeichen und einer mindest-Länge von 15 zeichen.

7. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen sowie unserem technischen Kenntnisstand entspricht oder eventuellen neuen Anforderungen durch technische Erweiterung der Seite. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

8. Fragen

Wenn Sie Fragen, Anmerkungen o.Ä zu unserem Datenschutz haben, kontaktieren Sie uns bitte immer über die o.G Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten.

Stand 01.07.2018